Craniosacraltherapie


 
 

Craniosacraltherapie



Der Schädel mit den Schädelknochen, dem Gehirn und seiner Gehirnflüssigkeit (Liquor)
bezeichnet man als Cranio-Sacrales System. Über die Hirnhäute und den Rückenmarkskanal steht der Schädel mit dem Kreuz- und Steißbein in Verbindung.
Bei einer Störung an dieser Stelle können auch negative Auswirkungen in Organen, Muskeln, Knochen oder dem Nerven-, Gefäß und Hormonsystem auftreten.
Durch die Craniosacrale Therapie können solche Störungen ertastet und durch meist sehr sanften Druck auf den Schädel oder bestimmte Körperregionen normalisiert werden.
Allgemein bewirkt die Craniosacrale Therapie eine Stärkung der Vitalfunktionen und einen Ausgleich bei Spannungszuständen.

Indikationsspektrum für Erwachsenen, Kinder und Sportler
- Stürze auf das Kreuzbein, Steißbein und dem Schädel
- Hals-Nackenbeschwerden und Schleudertrauma
- Migräne und Kopfschmerzen
- Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
- Tinnitus
- Seh und Konzentrationsstörungen
- Sinusitis, Rhinitis und Bronchitis
- Organerkrankungen und Verdauungsstörungen

Wir sind EMR zertifiziert und dadurch von den meisten Zusatzversicherungen anerkannt.
Erkundigen sie sich bitte vorab bei ihrer Zusatzversicherung über die übernommenen Leistungen.

Craniosacraltherapie bieten wir am Standort Wil an.

Physioathletics Zürich

Physioathletics Wil